GWF Wasser Abwasser
UV-Anlage Dulcodes LP

ProMinent auf der IFAT

Die wirtschaftliche Aufbereitung von Trinkwasser und Abwasser steht im Fokus des IFAT-Messeauftritts von ProMinent. Die Heidelberger treten in München an unter dem Motto „Ready for you. Anytime, anywhere.“

Im Rampenlicht am ProMinent-Messestand stehen in diesem Jahr die neue UV-Anlage Dulcodes LP, die Magnet-Membrandosierpumpe gamma/ X, applikationsoptimierte Online-Mess- und Regelsysteme, flexible Dosiersysteme sowie effiziente Lösungen zur Eliminierung von Mikroverunreinigungen im Abwasser.

Hohe UV-Ausbeute, geringer Energieeinsatz

Highlight auf dem Stand, so der Hersteller, ist die neue UV-Anlage Dulcodes LP für einen breiten Anwendungsbereich zur effizienten und chemiefreien Wasserdesinfektion. Die Dulcodes LP reagiert auch bei wechselnden Durchflüssen unabhängig von der Wassertemperatur mit einer automatischen Leistungsanpassung. Sie ist ist für einen Durchfluss bis 523 m3/h geeignet. Die patentierten Vario-Flux-Hochleistungsstrahler zeichnen sich durch eine hohe UV-Ausbeute und minimales Alterungsverhalten aus. Sie lassen sich über einen weiten Leistungsbereich von bis zu 50 Prozent der Nennleistung schnell und präzise regeln. Basierend auf intensiver Computersimulation wurde die Strömungsführung bei der Dulcodes LP im Reaktor optimiert, gleichzeitig wurden die Druckverluste minimiert. Die daraus resultierende gleichmäßige Bestrahlungsdosis ohne Über- oder Unterdosierung eines Teilvolumenstromes ermöglicht einen geringen Energieeinsatz.

Produktiv, zuverlässig, wirtschaftlich

Die komplett neu entwickelte Magnet-Membrandosierpumpe gamma/ X im Leistungsbereich von 2,3 ml/h bis 45 l/h bei 25-2 bar setzt laut ProMinent hinsichtlich Produktivität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit neue Maßstäbe. Für die vierte Reinigungsstufe bietet ProMinent zwei Technologien, die für die Entfernung von Mikroverunreinigungen aus kommunalem Abwasser für die großtechnische Umsetzung in Frage kommen: Für die Eliminierung mit Pulveraktivkohle (PAK) entwickelte ProMinent zusammen mit der zur ProMinent-Gruppe gehörenden TOMAL eine komplette Anlage, die PAK staubfrei benetzt, dispergiert und mit einem Multischneckendosierer exakt dosiert. Für den Abbau mit Ozon kommen die bewährten Ozonanlagen OZONFILT® zum Einsatz.

Weitere Highlights

Flexibilität bieten die applikationsoptimierten Online-Mess- und Regelsysteme DULCOTROL®, speziell zugeschnitten auf die Anforderungen der Bereiche Trinkwasser und Abwasser. Ebenfalls neu ist das flexible Dosiersystem DULCODOS® universal. Vorkonfiguriert sind Komponenten wie Rohre, Überströmventile und Elektrik, der Kunde wählt für seine spezifische Anwendung die passende Pumpe: eine Magnet-Membrandosierpumpe Beta® 4 oder 5, delta® oder gamma/ X. Entsprechend lassen sich 2,3 ml/h–75 l/h bei einem Gegendruck von 10–2 bar dosieren.

Mehr Infos zum IFAT-Auftritt von ProMinent in Halle A3, Stand 439/538 finden Sie hier

 

 

Verwandte Themen
IT-Standard: Wasserbranche geht voran weiter
VKU: Richtig wählen! weiter
IFWW-Förderpreis 2018 weiter
Drohnen im Wasserbau weiter
Promotionspreis Wasserchemie 2018 weiter
HAMBURG WASSER: Wechsel an der Spitze weiter

Bücher Neu erschienen

Abwasserentsorgung Cover

Abwasserentsorgung

Gestaltungsformen | Rechtsgrundlagen | rechtliche Besonderheiten
Susanne Rachel Wellmann

mehr
Bohrbrunnen Cover

Bohrbrunnen

Planung | Ausbau | Betrieb
Christoph Treskatis

mehr
Wasseraufbereitung - Grundlagen und Verfahren Cover

Wasseraufbereitung - Grundlagen und Verfahren

DVGW Lehr- und Handbuch Wasserversorgung Bd. 6
Martin Jekel/Christoph Czekalla

mehr