GWF Wasser Abwasser

Bodensee in Gefahr? Experten diskutieren in Konstanz

Die Wasserqualität des Bodensees ist in Gefahr – durch Nährstoffe und Pestizide aus der Landwirtschaft, durch Mikroplastik sowie Mikroschadstoffe aus Kläranlagenabläufen in seine Zuflüsse. Das Bodensee Kompetenzzentrum Wasser beschäftigt sich in einer Fachtagung am 27. Juni in Konstanz mit dem brisanten Thema.

Die Tagung beleuchtet die vielfältigen Herausforderungen und will zur aktiven Vernetzung anregen. Ziel ist die Förderung von Kooperationen zwischen den Akteuren aus Wirtschaft, Forschung, Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) und Öffentlichkeit. Auch die Förderung der praktischen Lehre in den sogenannten MINT-Berufen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaft sowie Technik steht auf der Agenda des Kompetenzzentrums.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird aufgrund der begrenzten Teilnahmeplätze bis zum 29. April gebeten.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier. Kontakt: limco-international@gmx.de

Verwandte Themen
Promotionspreis Wasserchemie 2018 weiter
HAMBURG WASSER: Wechsel an der Spitze weiter
VKU: Richtig wählen! weiter
Absperrklappe für Fernwassertransport weiter
Neue Verordnung zum Gewässerschutz weiter
IWASA 2018: Deckwerke, Deiche und Dämme weiter

Bücher Neu erschienen

Abwasserentsorgung Cover

Abwasserentsorgung

Gestaltungsformen | Rechtsgrundlagen | rechtliche Besonderheiten
Susanne Rachel Wellmann

mehr
Bohrbrunnen Cover

Bohrbrunnen

Planung | Ausbau | Betrieb
Christoph Treskatis

mehr
Wasseraufbereitung - Grundlagen und Verfahren Cover

Wasseraufbereitung - Grundlagen und Verfahren

DVGW Lehr- und Handbuch Wasserversorgung Bd. 6
Martin Jekel/Christoph Czekalla

mehr