GWF Wasser Abwasser

Radioaktivität im Trinkwasser?

Warum sind Untersuchungen auf radioaktive Stoffe im Trinkwasser jetzt grundsätzlich verpflichtend? Welche Anforderungen ergeben sich sonst noch aus der dritten Änderung der Trinkwasserverordnung ab 2015 für Wasserversorger, Behörden und Untersuchungsstellen? Und was ist bei der praktischen Durchführung der „Erstuntersuchung“ auf radioaktive Stoffe zu beachten?

Diese und weitere Fragen sind Gegenstand des IWW-Kolloquiums am 21. April 2016 am IWW-Zentrum Rhein Main in Biebesheim.

Im Mittelpunkt stehen dort die Hintergründe und Inhalte der neuen rechtlichen Anforderungen sowie die Umsetzung in der Praxis. Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Wasserversorgern, Behörden und Untersuchungsstellen.

Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Verwandte Themen
IFAT Africa 2017: große Nachfrage weiter
AQUA AWARD für Paul weiter
Gülle-Initiative will schärferes Düngerecht weiter
Bayern investiert in den Hochwasserschutz weiter
1. UN-Meereskonferenz endet unverbindlich weiter
Nitrat könnte Wasserpreise fast verdoppeln weiter

Bücher zum Thema

Jahrbuch Gas und Wasser 2008 Cover

Jahrbuch Gas und Wasser 2008


mehr
Wasser - Baustein unseres Lebens Cover

Wasser - Baustein unseres Lebens

Lehrerheft

mehr
Wasser - Baustein unseres Lebens Cover

Wasser - Baustein unseres Lebens

Schülerheft

mehr