GWF Wasser Abwasser

DWA-Rechtswoche für Wasserwirtschaftler zu aktuellen Entwicklungen

Für Beschäftigte in der Wasserwirtschaft, die sich in Rechtsgebieten, die ihren Aufgabenbereich berühren, auf den aktuellen Stand bringen wollen, bietet die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) acht Tagesveranstaltungen an.

Für Beschäftigte in der Wasserwirtschaft, die sich in Rechtsgebieten, die ihren Aufgabenbereich berühren, auf den aktuellen Stand bringen wollen, bietet die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) acht Tagesveranstaltungen an.

Während der DWA-Rechtswoche vom 17. bis 19. November 2015 in Dortmund erhalten die Teilnehmer Informationen zum Wasser-, Wege- und Vergaberecht, zur Haftung bei der Abwasserbeseitigung und der Gewässerunterhaltung sowie zu Bauaufsicht, Beschreibung und Abrechnung von Leistungen.

Die Rechtswoche findet im Best Western Parkhotel Wittekindshof, Westfalendamm 270, 44141 Dortmund, statt. Pro Veranstaltung kostet sie 450 Euro, DWA-Mitglieder zahlen 370 Euro. Bei Buchung von zwei Angeboten oder mehr gewährt die DWA einen Rabatt von 15 Prozent.

Informationen und Anmeldung über Himani Karjala, Telefon: 02242 872-244, E-Mail: karjala@dwa.de oder unter de.dwa.de/veranstaltungen.html.

Verwandte Themen
IFAT Africa 2017: große Nachfrage weiter
Neue NRW-Regierung: Was ändert sich? weiter
Gülle-Initiative will schärferes Düngerecht weiter
Mehr Schutz vor Legionellen weiter
Sichere Wasserversorgung im Fokus weiter
IWW-Kolloquium zur Desinfektion weiter

Bücher zum Thema

Jahrbuch Gas und Wasser 2008 Cover

Jahrbuch Gas und Wasser 2008


mehr
Wasser - Baustein unseres Lebens Cover

Wasser - Baustein unseres Lebens

Lehrerheft

mehr
Wasser - Baustein unseres Lebens Cover

Wasser - Baustein unseres Lebens

Schülerheft

mehr