GWF Wasser Abwasser

Ökonomische Effekte einer adaptierten Regenwasserbewirtschaftung

Szenarienbewertung in Berlin

Ökonomische Effekte einer adaptierten Regenwasserbewirtschaftung Cover

Beschreibung

Eine angepasste, städtische Abwasserinfrastruktur, weg von einer reinen Regenwasserentsorgung hin zu einer Regenwasserbewirtschaftung kann im Sinne der wassersensiblen Stadtentwicklung dazu beitragen, urbane Herausforderungen wie steigenden Hitzestress, geringe Biodiversität, urbane Sturzfluten sowie Umweltbelastungen durch Mischwasserüberläufe zu bewältigen. Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekts KURAS (Konzepte für urbane Regenwasserbewirtschaftung und Abwassersysteme) wurden u. a. die Kosten und Finanzierungsimplikationen anhand von Planszenarien mit einer großflächigen Umsetzung von Regenwasserbewirtschaftungsmaßnahmen wie Gründächern, Mulden, Flächenentsiegelung usw. in Berlin untersucht. Die Ergebnisse geben Hinweise für fallspezifische Finanzierungs- und Anreizinstrumente zur Umsetzung in Berlin sowie zur Übertragung auf andere Fälle.

gwf Wasser | Abwasser – die deutschsprachige Fachzeitschrift zum Thema

Wussten Sie schon, dass Sie jetzt das gesamte Wissen der gwf Wasser | Abwasser seit 2008 als Abonnent   in einem Zeitschriftenarchiv im Zugriff haben?

Fast 1.000 Fachartikel jederzeit und überall abrufen. Am besten Abonnent werden und Zugang sichern!

 

Überzeugen Sie sich selbst:
Bestellen sie unverbindlich und kostenlos ein Probeheft! 

Probeheft bestellen!