GWF Wasser Abwasser

Zustandsorientierte Netzrehabilitationsstrategien für Trinkwassernetze

Zustandsorientierte Netzrehabilitationsstrategien für Trinkwassernetze Cover

Beschreibung

Die derzeitig auf dem Markt befindlichen Rehabilitationstools setzen oftmals eine umfassende Datenverfügbarkeit voraus, welcher viele Wasserversorger (derzeit) noch nicht nachkommen können. Im vorliegenden Artikel wird deshalb eine zustandsorientierte Rehabilitationsstrategie aus technischer Sicht für ein Trinkwassernetz bei limitierter Datenlage hergeleitet. Dazu wird das Rohrnetzberechnungsprogramm STANET® sowie das Reha-Tool „Asset 403“ vom Ingenieurbüro Fischer-Uhrig, Berlin, genutzt. Auf Basis der derzeitigen Schadensrate und dem mittleren Alter einer Anlagengruppe wird mithilfe von progressiven Steigerungsraten nach Empfehlungswerten des DVGW der zukünftige Schadensratenverlauf prognostiziert, eine technische Nutzungsdauer pro Anlagengruppe abgeleitet und die Rehabilitationsrate bestimmt. Anschließend wird das Vorgehen für eine risikoorientierte Netzbewertung veranschaulicht und eine Prioritätenreihenfolge der einzelnen Rehabilitationsmaßnahmen definiert. Die beschriebene Methodik lässt sich flexibel an die vorhandene Datenlage anpassen und liefert somit einen Lösungsansatz zur Netzrehabilitation, mit welcher jeder Wasserversorger in den nächsten Jahrzenten zunehmend konfrontiert wird. Im Ergebnis wird deutlich, dass die Methodik zur Ableitung der technischen Nutzungsdauer plausible Ergebnisse im Hinblick auf die Richtwerte der Fachliteratur liefert und eine DVGW-konforme Lösung des Rehabilitationsproblems vieler Wasserversorger auch ohne Schadensstatistik auf Grundlage von Erfahrungswerten möglich ist.

gwf Wasser | Abwasser – die deutschsprachige Fachzeitschrift zum Thema

Wussten Sie schon, dass Sie jetzt das gesamte Wissen der gwf Wasser | Abwasser seit 2008 als Abonnent   in einem Zeitschriftenarchiv im Zugriff haben?

Fast 1.000 Fachartikel jederzeit und überall abrufen. Am besten Abonnent werden und Zugang sichern!

 

Überzeugen Sie sich selbst:
Bestellen sie unverbindlich und kostenlos ein Probeheft! 

Probeheft bestellen!