GWF Wasser Abwasser
Paradox, aber wahr: Wassersparen macht Wasser teurer.

Die Kehrseite der Sparsamkeit

„Wasser muss fließen“, sagt Dr. Jürgen Leist. Im Interview auf tagesschau.de erklärt er, warum Wassersparen keine gute Idee ist und wie die Energiewende das Nitrat-Problem verschärft.

Dr. Jürgen Leist

In einem Interview zur World Water Week auf tagesschau.de rechnet Dr. Jürgen Leist ab mit dem Wasserspar-Tick der Deutschen. Der Diplomingenieur und Sozialwissenschaftler, der über die Trinkwassersituation in Deutschland promovierte und sich heute mit disziplinübergreifenden Umweltproblemen und dem Umgang mit der Ressource Wasser befasst, spricht Klartext: „Wenn wir Wasser sparen, tun wir der Welt keinen Gefallen.“

Das komplette Interview gibt es hier auf tagesschau.de. Mehr von Dr. Leist demnächst in der gwf-Wasser|Abwasser.

Verwandte Themen
Gute Arbeit in der Wasserbranche weiter
BSI-Bericht: IT-Gefahr bleibt akut weiter
Klima-Akteure: Treffen in Paris weiter
60 Jahre Kooperation am Rhein weiter
Wasser 4.0 wird Top-Thema der IFAT 2018 weiter
Reifeprüfung für Wasser 4.0 weiter

Bücher Neu erschienen

Abwasserentsorgung Cover

Abwasserentsorgung

Gestaltungsformen | Rechtsgrundlagen | rechtliche Besonderheiten
Susanne Rachel Wellmann

mehr
Bohrbrunnen Cover

Bohrbrunnen

Planung | Ausbau | Betrieb
Christoph Treskatis

mehr
Wasseraufbereitung - Grundlagen und Verfahren Cover

Wasseraufbereitung - Grundlagen und Verfahren

DVGW Lehr- und Handbuch Wasserversorgung Bd. 6
Martin Jekel/Christoph Czekalla

mehr